Kleine Strolche e.V. - Witzheldener Str. 47 – 51399 Burscheid – 02174-60750

www.kleinestrolche.net         info@kleinestrolche.net

 

NEWSLETTER

Februar 2019

 

Der Februar ist (sozusagen)
reich an Narren, arm an Tagen.

(Klaus Klages)

 

Schwupps, der erste Monat des neuen Jahres ist rum und bringt uns erfreulicherweise Schnee (wahrscheinlich freuen sich die Kinder mehr als die Erwachsenen). Bitte geben Sie den Kindern unbedingt Handschuhe mit, denn natürlich nutzen wir das Wetter jetzt, um den Hügel hinunter zu rutschen, einen Schneemann zu bauen und im Schnee zu spielen.

 

Wir starten mit einer Veranstaltung der Kirchengemeinde Neuenhaus. Am Samstag, den 02.02.2019 findet von 10-16 Uhr der Kinderbibeltag statt. Thema wird sein: Brücken bauen. Auch die Kleinen Strolche werden mit von der Partie sein. Am Sonntag, den 3. Februar werden die Ergebnisse im Familiengottesdienst um 11 Uhr präsentiert.

 

Am Mittwoch, den 6. Februar findet der Elternsprechtag in der Krabbelkäfergruppe statt. Eine Liste hängt in der Gruppe, falls Sie sich noch nicht eingetragen haben. Für die Kinder, die im Sommer die Gruppe wechseln, wird es auch noch die Möglichkeit geben, mit den Fachkräften aus der Pusteblumen- und Löwenzahngruppe zu sprechen. Die Kolleginnen kommen auf Sie zu.

 

Am Donnerstag, den 14. Februar treffen wir uns zum gemütlichen Elternfrühstück. Bitte tragen Sie sich in die Liste ein, wenn Sie teilnehmen möchten. Dann können wir besser planen.

 

Am gleichen Tag abends um 20:15 Uhr findet der Entspannungsabend statt. Auch hier bitte ich um das Eintragen in die Liste, wenn Sie teilnehmen möchten. Beide Angebote sind kostenlos.

 

Am Donnerstag, den 21. Februar wird es schon mal karnevalistisch. Ralf Dreßen kommt zu uns und das interaktive Stück: „Ne Besuch im Zoo“ findet um 10 Uhr im Turnraum statt. Wer Zeit und Lust hat, dabei zu sein, ist herzlich eingeladen. Bitte vergewissern Sie sich am Morgen noch mal wegen der Uhrzeit. Beim letzten Mal gab es eine kurzfristige Verschiebung. Gerne dürfen die Kinder an diesem Tag verkleidet in den Kindergarten kommen.

 

Am Donnerstag, den 28. Februar feiern die Kinder am Vormittag Karneval. Wir lassen es mit den Kindern krachen, aber auch die, die es lieber ruhiger angehen lassen, kommen auf ihre Kosten. An dem Tag ist der Kindergarten normal geöffnet.

 

Bitte bedenken Sie, dass die Einrichtung am Rosenmontag darauf, 4. März, geschlossen ist. Wir wünschen schon jetzt allen viel Spaß im Karneval und beim Besuch der diversen Umzüge in der Umgebung.

 

Zum Schluss der Hinweis, dass die Internetpräsenz des Initiativkreises Hilgen lebt e.V. im neuen Gewand erscheint. Auf www.hilgenlebt.de können Sie sich in Ruhe umschauen. Sicher sind noch einige Seiten im Aufbau, aber die Inhalte folgen nach und nach. Und wenn Sie sich an der Seite beteiligen wollen, ist das künftig auch möglich, denn die Seite soll mit Ihnen und durch Sie wachsen und leben.

 

Termine Termine Termine Termine Termine Termine Termine Termine

 

Mittwoch, 06.02.2019                       Elternsprechtag Krabbelkäfergruppe

Donnerstag, 14.02.2019                   Elternfrühstückstreff

Donnerstag, 14.02.2019                   Entspannungsabend

Donnerstag, 21.02.2019                   Ne Besuch im Zoo, interaktives Kindertheater

Donnerstag, 28.02.2019                   Karnevalsfeier am Vormittag

Montag, 04.03.2019                          Rosenmontag, Einrichtung geschlossen

 

Ausblick auf März:   Elterncafé, Entspannungsabend, Kindergartengottesdienst, Sprechstunde der Beratungsstelle der Diakonie,

Buchtipp:  Mein erstes Karnevalsbuch (Heribert Stragholz)

Bücher zum Karneval gibt es viele, schöne und weniger schöne. Wir haben nach bewährtem Prinzip Karneval und Köln in allen Facetten umgesetzt: Funkemarieche, Kamelle, Schunkeln, Bützje, Strüssje, Lappenclown, dr Zoch kütt – bis hin zum Stippeföttche. Leichter und bunter lässt sich Karneval nicht zeigen. Ein Muss für jeden Kölschen und das ganze Touri-Schmölzje.

Früh übt sich, wer ein echter Jeck werden will!

 

978-3-89705-381-6     6,90

 

Die Stilblüte zum Schluss:

Gespräch beim Mittagessen zwischen Colin und Lian (beide 4 Jahre alt). Colin sagt Lian ein Wort vor: superkalefrageexpealigetisch…. Lian versucht mehrmals, es nachzusprechen. Colin sagt es geduldig immer wieder vor. Bis Lian schließlich fragt: Hat das auch einen Nachnamen?

 

Mit freundlichen Grüßen      

Ulrike Kreffter

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleine Strolche e.V.