Von vorne nach hinten:

Frau Köhler (Praxisintegrierte Ausbildung, Löwenzahngruppe), Frau Brand (Fachkraft, gruppenübergreifend)), Frau Schmidt (Springkraft, Fachkraft), Frau Hayirli (Kinderpflegerin, Krabbelkäfergruppe), Frau Hennig (Fachkraft, Pusteblumengruppe), Frau Schneider (Fachkraft, Gruppenleitung Krabbelkäfergruppe), Frau Brosewski (Fachkraft, Krabbelkäfergruppe), Frau Aßmann (Fachkraft, Gruppenleitung Löwenzahngruppe), Frau Heller-Matthes (Fachkraft, Gruppenleitung Pusteblumengruppe, stellv. Leitung), Frau Kreffter (Leitung)

Frau Ellenberger ist unsere Praktikantin im Anerkennungsjahr und auf dem kleinen Bild zu sehen.



Frau Schneider ist unsere Bewegungsfachfrau. Sie liebt es Bewegungsbaustellen aufzubauen und die  Kinder vor neue Herausforderungen zu stellen. Auch das Klettern ist ihr Steckenpferd. Zudem kümmert sie sich um die Hochbeete.


Frau Hayirli backt und kocht gerne mit den Kindern und kennt viele, viele Rezepte, die sie mit den Kindern ausprobiert. Die Weihnachtsbäckerei ist ihr Liebstes. Tanzen und mit den Kindern musizieren ist ein weiterer Schwerpunkt.


Frau Brosewski ist ein kreativer Kopf und denkt sich ständig neue Dinge aus. Auch ist sie eine Meisterin der Mottotorten. Sie kocht und backt mit den Kindern und kümmert sich ebenfalls um die Hochbeete. Frau Brosewski führt gemeinsam mit Frau Heller-Matthes den Entwicklungstest "Abenteuer der kleinen Hexe" durch.


Frau Heller-Matthes liebt es, Märchen zu erzählen und bietet dieses auch oft an. Nicht nur das Erzählen liegt ihr am Herzen. Die Kinder erfahren noch viel mehr über die Zeit der Märchen. Mit Frau Brosewski führt Frau Heller-Matthes den Entwicklungstest "Abenteuer der kleinen Hexe" durch. Frau Heller-Matthes ist die stellvertretende Leitung im Haus und steht der Leitung mit Tatkraft zur Seite. Sie vertritt die Leitung bei deren  Abwesenheit im vollen Umfang.


Frau Hennig ist eine Bastelkönigin. Sie hat viele Ideen und die Kinder sind immer gespannt auf Neues. Der mathematische Bereich ist ihr Steckenpferd und sie kümmert sich um das Projekt Zahlenwald und bietet immer wieder mathematische Angebote an.


Frau Aßmann ist Entspannungsexpertin. Sie wirkt intensiv bei den Kindermassagen mit und in der Mittagszeit bringt sie die Kinder mit immer neuen Phantasiereisen und  Geschichten zur Ruhe. Zudem ist Frau Aßmann Fachkraft für Sprachförderung. Frau Aßmann betreut mit Frau Hennig das Projekt Zahlenwald.

 

Frau Brand ist gruppenübergreifend tätig und kümmert sich um die Kleingruppenangebote. Hier schaut sie gemeinsam mit den Kolleginnen, wo welcher Bedarf ist und richtet danach situationsorientiert ihre Arbeit aus. Frau Brand ist sehr kreativ und hat viele Ideen, die die Kinder begeistern.

 

Frau Schmidt hat ihr Anerkennungsjahr bei uns gemacht und steht uns nun während ihres  Studiums als Werksstudentin zur Verfügung. Sie springt ein, wo es nötig ist und setzt viele kreative Ideen um.
 

Frau Kreffter hat mehrere Ausbildungen und ist unter anderem Entspannungspädagogin und Kursleiterin für Kindermassage. Deshalb kann sie die Kinder sehr gut massieren und auch den Eltern beim Entspannen helfen. Außerdem ist sie stets bereit, wenn jemand Hilfe oder  Beratung braucht. Die Mitarbeiterinnen weiterzubilden macht ihr ebensoviel Spaß, wie sich selbst weiter auszubilden.

Alle Mitarbeiterinnen sind in Papilio ausgebildet (Sucht- und Gewaltpräventionsprogramm).  Faustlos (Curriculum zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen) ist ein weiteres Programm, in dem die Mitarbeiterinnen ausgebildet sind.

Wir führen jährliche Entwicklungsgespräche mit allen Eltern. Aber auch zwischendurch finden viele Gespräche statt, wenn Bedarf bei den Eltern oder auch aus Kollegensicht besteht. Jährlich wird der Bogen "BASIC" zur Sprachentwicklung ausgewertet. Einmal im Jahr wird ein Konzeptionstag abgehalten, der unter einem bestimmten Thema steht, so z.B. Achtsamkeit, Strukturen der Einrichtung, Entwicklung eines Leitbildes, Herzensbildung....

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kleine Strolche e.V.